Anzeige

Zwei Kartfahrer vom MC Eisenach auf Vettels Spuren

Vor dem Rennen!
Vor dem Rennen!
Anzeige

Vorbild Vettel: Wie der deutsche Formel 1-Star möchten Leon Schmitt und Niclas William Güttig über den Kartsport vielleicht später den Sprung in die Königsklasse schaffen.

ADAC-Kart-Youngster-Cup: Die beiden Neulinge vom MC Eisenach setzten bei den Test- und Einstellfahrten die ersten Zeichen.

Schule steht aber bei beiden an erster Stelle. Was für jeden Neuling gilt, ist auch für Leon und Niclas im ADAC-Kart-Youngster-Cup ein ungeschriebenes Gesetz „In der ersten Saison muss man sich erst einstellen, im zweiten Jahr kann man dann voll angreifen.“

Für das erste Rennen 2015 in Schaafheim am 25. April, haben beide allerdings einen schweren Gesetzesverstoß geplant. Denn, auch wenn beide gebürtige Thüringer bei den ersten Rennen meist auf den vorderen Plätzen zu finden waren, in Schaafheim haben sich beide einiges vorgenommen. „Eine Top-Ten-Platzierung wäre super, noch besser wäre es, wenn wir zusammen auf die Podestplätze fahren.“ Dass es geht, haben beide bei den ersten Schnupperrennen schon bewiesen. Zuletzt auf dem Vogelsbergring auf dem, Leon zwei Rennen gewonnen hat und Niclas mit dem schwächeren Motor in seiner Klasse Platz 2 und 1 belegte.

Beide fahren auch 2015 zusätzlich für den ADAC im Kartslalom mit. 2014 hatten sich Leon Schmitt, Julian Krausse und Niclas William Güttig für die Endläufe qualifiziert.

Wir wünschen viel Erfolg!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige