Angeln zum Angewöhnen: Der Traum vom Hecht

Volle Konzentration – damit wird Jonas Meinert am kommenden Samstag auch seine Fischereiprüfung
in den Griff bekommen. Petri Heil!
  • Volle Konzentration – damit wird Jonas Meinert am kommenden Samstag auch seine Fischereiprüfung
    in den Griff bekommen. Petri Heil!
  • hochgeladen von Werner Kaiser

Von Werner Kaiser EISENACH. Von wegen Muße beim Würmer baden. Erstens ging es ziemlich flott, bis der Schwimmer zuckte, und zweitens wurde der Angelhaken nicht in Regenwürmer gebohrt, sondern durch Maiskörner. Drei erstmals beteiligte junge Damen waren darüber auch sichtlich erleichtert. Die Rede ist vom letzten der insgesamt fünf Angeltage, die der Eisenacher Anglerverein "Eiserne Ruhe" e. V. in diesem Jahr auf der Basis speziell abgeschlossener Verträge für Kinder- und Jugendeinrichtungen der Wartburgstadt an den Siebenbornteichen veranstaltet hat. Deswegen sind die Würmer natürlich nicht ganz aus dem Rennen. Aber was man so alles bei diesem Hobby braucht, wird an solchen Vormittagen genau beschrieben und auch vorgeführt. Die Angler bieten damit ein gern angenommenes Freizeitangebot. Zehn Jugendclub-Besucher - in diesem Fall aus der "Alten Posthalterei" - waren es diesmal, und das spricht für gute Resonanz; immerhin war es freiwillig und an einem Samstag. Ob die Angler das ganz uneigennützig machen? Das sei mal dahingestellt. Allzu groß scheinen aber die Nachwuchssorgen nicht zu sein, schließlich besteht bei der "Eisernen Ruhe" mit ihren ca. 145 Mitgliedern eine stattliche und gut funktionierende Jugendgruppe, die von Klaus- Dieter Ackermann geleitet wird. Da finden im Winter und im Frühjahr Schulungen statt, und der Sommer ist der praktischen Ausübung der Fischerei vorbehalten. Es gibt ja einiges zu üben und zu erleben, das Fliegenfischen zum Beispiel oder auch das Forellenangeln in der Nesse. Ein Highlight sind daneben die gemeinsamen Jugendlager mit dem Partnerverein aus Marburg. Zu der Jugendgruppe gehört auch Jonas Meinert, der diesmal die nicht viel jüngeren Gäste mit betreute und dabei zugleich den nächsten Höhepunkt in seinem Anglerleben gedanklich vorbereiten konnte - er will sich nämlich am kommenden Samstag der Fischereiprüfung unterziehen, und wir drücken ihm dazu kräftig die Daumen.

Autor:

Werner Kaiser aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.