Anzeige

Dreister Diebstahl auf dem Freilaufgelände

Anzeige

in der Nacht von Freitag, den 21. auf Samstag, den 22. Juli wurde unser Vereinsgelände des Hundefreilauf Eisenach e.V. von einer gemeinen Diebesbande heimgesucht.
Der auf dem Platz befindliche Metallcontainer wurde mit schwerem Gerät aufgehebelt und alle Geräte und Maschinen entwendet.
Darunter der erst letzte Woche mit Spendenmitteln angeschaffte Rasenmäher.
Auch alle anderen Geräte wie Stromgenerator und diverse Kleinmaschinen sind verschwunden.
Die Summe des Schadens beträgt nach einer ersten Zusammenstellung für die Polizei und Versicherung über 2.500 Euro.
Selbst die gebrauchte Kaffeemaschine nebst Kaffeereserven sowie Zucker und Kaffeesahne ließen die Diebe mitgehen.
Nicht ein Nagel, noch Hammer und sonstiges Werkzeug ließ man zurück.
Bargeld war zum Glück nur in Höhe der letzten Einnahmen, ca. 30,00 Euro vor Ort.

Bei den gestohlenen Gegenständen handelt es sich zum größten Teil um Sachspenden von Vereinsfreunden und Eisenacher Firmen.
Versichert ist der Verein für solch einen Fall nur bis 1000,00 Euro. Das versicherte Objekt befindet sich zu weit im Außenbereich als dass man es zu vertretbaren Prämien vollständig versichern könnte.

Falls jemand in der betreffenden Nacht in der Adam-Opel-Straße etwas Ungewöhnliches beobachtet hat, bittet die Polizei Eisenach um Hinweise.
Bilder der gestohlenen Geräte findet man auf der Facebookseite des Vereins.

Wer dem Verein in dieser misslichen Lage helfen möchte, durch Sach- oder Geldspenden, kann gern mit uns Kontakt aufnehmen.
Die Bankverbindung lautet:
Wartburg Sparkasse
IBAN: DE96 8405 5050 0012 0362 85

Mit freundlichem Gruß
Uwe Semmler
Vorstand Hundefreilauf Eisenach e.V.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige