Anzeige

Eisenacher Rettungsschwimmer freuen sich über Bescherung

Scheckübergabe durch Frau Zachen: Jürgen Büchner/ DLRG, Frau Zachen/ Wartburg-Sparkasse, Peter Urbach/ DLRG (von links).
Scheckübergabe durch Frau Zachen: Jürgen Büchner/ DLRG, Frau Zachen/ Wartburg-Sparkasse, Peter Urbach/ DLRG (von links). (Foto: Maik Weiland/ DLRG Eisenach)
Anzeige

Eisenach: Passend zum Thema konnte sich die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eisenach über eine besondere Bescherung zur Vereinsweihnachtsfeier freuen.

Die Oberbürgermeisterin Frau Katja Wolf ließ weihnachtliche Grüße übermitteln und brachte ihren Dank für die ehrenamtliche Arbeit der Rettungsschwimmer der Wartburgstadt zum Ausdruck. Sie schrieb unter anderem:

„Es ist etwas sehr Besonderes, Kindern und Jugendlichen nicht nur in sportlicher Hinsicht eine Möglichkeit zu geben, sich weiter zu entwickeln, sondern darüber hinaus auf das Helfen und Lebensretten vorzubereiten.“

Damit hat sie das Selbstverständnis der DLRG Eisenach auf den Punkt gebracht. Die OB ließ nicht nur gute Worte überbringen, sondern zusätzlich eine finanzielle Unterstützung.
Auch Frau Zachen betätigte sich als Vertreterin der Wartburg-Sparkasse als Weihnachtsengel und überreichte einen Scheck als Ausschüttung des PS-Sparens. Sie würdigte ebenfalls die Arbeit der DLRG, besonders die Förder- und Forderung von Jugendlichen.
Wie motiviert die DLRG-Mitglieder aus Eisenach zu Werke gehen zeigt auch die Tatsache, dass selbst zur Weihnachtsfeier Rettungsschwimmer am Beckenrand des Aquaplex standen und nicht mit ihren Kameraden feierten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt