Frauentagsveranstaltung des Eisenacher Seniorenverbandes BRH

10Bilder

Anlässlich ihres Ehrentages wurden den lieben Frauen sowie den „herr“lichen Mitgliedern des Vereins gleich zwei einmalige Höhepunkte geboten, was am Ende mehrere Seniorinnen sogar zu der Äußerung veranlasste, es habe sich um die schönste Veranstaltung gehandelt: Bürgermeister Andreas Ludwig hatte trotz der knappen Zeit, die ihm zur Erledigung seiner Amtspflichten und Herzensangelegenheit bei der Entwicklung von Eisenach noch bleiben, die Einladung gerne angenommen, um mit wohlklingender Stimme die Frauen zu beglückwünschen. Der einer Baumeisterdynastie entstammende Rheinland-Pfälzer fühlte sich in Eisenach trotz aller Probleme sehr wohl. Gerne hätte er weitere Projekte nicht nur nach und nach mit auf den Weg gebracht, sondern auch der Vollendung zugeführt. Familiäre Beweggründe ließen ihn aber die günstige Gelegenheit ergreifen, ab Mai eine entsprechende Aufgabe in Trier anzunehmen. In der verbleibenden Frist will er sich bemühen, an seinem alten Arbeitsort ein bestelltes Feld zu hinterlassen. Über die aktuellen und künftige Eisenacher Baumaßnahmen sowie spezielle Anfragen gab er fachmännische und zufriedenstellende Auskünfte. Sie wurden schließlich vom Kaffee abgelöst. Dann hatte schon der Chor des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla Aufstellung genommen. Unter Leitung von Frau Dr. Köppe bot er mit einem einstündigen Konzert einen wahren Schmaus für Ohren und Augen. Die breite Auswahl alter und neuer Gesänge, die melodisch, rhythmisch, sprachlich nicht einfachen Lieder, frei locker und lebendig von den Mädchen und Jungen unterschiedlichen Alters vorgetragen, beeindruckte die Zuhörer derart, dass sie daraufhin dem Chor spontan 200 € für den nächsten Auftritt im Ausland spendeten. I. Heilemann

Autor:

Ingo Heilemann aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.