In guten Landfrauenhänden

Waschtag anno dazumal: Mit dieser Aktion demonstrierten die Landfrauen in Förtha heutigen Schülern die einzelnen Arbeitsgänge, die im wahrsten Wortsinn "aufreibend" sein konnten.
2Bilder
  • Waschtag anno dazumal: Mit dieser Aktion demonstrierten die Landfrauen in Förtha heutigen Schülern die einzelnen Arbeitsgänge, die im wahrsten Wortsinn "aufreibend" sein konnten.
  • hochgeladen von Werner Kaiser

Förtha. Was machen Landfrauenvereine eigentlich? Bauerntrachten nachgestalten, Erntekronen binden, Rahmkuchen backen - etwas in dieser Art fällt einem als erstes ein; ist ja auch nicht verkehrt.

Aber mit dem Spinnstuben-Image wollen sich viele dieser Gruppe nicht zufrieden geben - überregional und auch in Förtha, wo sich der örtliche Landfrauenverein unter Vorsitz von Katrin Fiedler den bundesweiten Aktionstagen "Unterwegs zu neuen Chancen!" angeschlossen hat, die bis in den September hinein mit mehr als 600 Einzelveranstaltungen zeigen sollen: Frauen nehmen die Zukunft des ländlichen Raumes selbst in die Hand.

Einen sichtbaren Ausdruck fand dies, als die Förthaer im Zeichen von gelben Luftballons dieser Tage einen Ausflug zur Burg Creuzburg unternahmen. Aber die Landfrauen sind interessiert daran, ihre Arbeit gegenwartsbezogen und messbar zu gestalten. Dazu haben sich die Landfrauenortsvereine zu einem ‚Kreativanbieter‘ zusammengeschlossen und bieten im Rahmen von ‚Kreativer Landurlaub in Thüringen‘ Stricken, Spinnen, Korb flechten usw. an. Die Arbeit der Landfrauen wird geschätzt und soziales Gedankengut kommt ebenfalls nicht zu kurz.

Neue Chancen ermöglichen Landfrauen auch anderen, deren Chancen im Leben begrenzt sind. Im Rahmen der Aktionstage werden Spenden zugunsten der Stiftung "Eine Chance für Kinder" gesammelt. Der Landfrauenortsverein Förtha überwies 20 Euro.

Hintergrund und Kontakt:

Mit 500.000 Mitgliedern ist der Deutsche Landfrauenverband (dlv) politischer Interessenvertreter und Stimme für Frauen und Familien im ländlichen Raum. Über 12.000 Landfrauenortsvereinen sind in den 22 Landesverbänden
organisiert.

Waschtag anno dazumal: Mit dieser Aktion demonstrierten die Landfrauen in Förtha heutigen Schülern die einzelnen Arbeitsgänge, die im wahrsten Wortsinn "aufreibend" sein konnten.
Autor:

Werner Kaiser aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.