Mühlhäuser Waldverein wandert rund um die Hohe Sonne

Rennsteiglauf am 17.05.2014 .  Einige Mitglieder des Mühlhäuser Waldverein
  • Rennsteiglauf am 17.05.2014 . Einige Mitglieder des Mühlhäuser Waldverein
  • hochgeladen von Ulrich Biermann

Am Donnerstag, dem 12.06.2014 wandern die angemeldeten Mitglieder des Waldvereins - Rund um die Hohe Sonne - . Der Bus fährt bereits um 8.00 Uhr vom Busbahnhof zur Hohen Sonne bei Eisenach.
Die Hohe Sonne ist ein ehemaliges Jagdschloss, das im Auftrag des Herzogs Ernst August I. erbaut und 1747 fertig gestellt wurde.
Hier beginnt die etwa 11 km leicht bis mittelschwere Wanderung und verläuft u.a. nach Wilhelmsthal über den Prinzessinnenstieg zur Elfengrotte, Knöpfelteiche, Sängerwiese und zur Drachenschlucht.
Wilhelmsthal verfügt über ein Schloss mit einem Park. Der Baumeister Johann
Mützel erbaute diese Anlage in den Jahren 1709 bis 1715. Seit 2009 wurde die gesamte Liegenschaft von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten übernommen.
Eine Einkehr ist geplant. Die Rückfahrt erfolgt 16.00 Uhr.
Informationen: Klaus König Tel. 03601 442077

Autor:

Ulrich Biermann aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.