Sommerfest des Thüringer Seniorenverbandes BRH

Ankunft und Empfang
16Bilder

Sommerfest desT hüringer Seniorenverbandes BRH Mit den offenen Armen von Ariane Rettelbusch und weiblichen Angestellten empfing der Waldgasthof „Hainich Haus“, unweit und oberhalb des Dorfes Kammerforst, am nördlichen Hang vom Hainich gelegen, die zahlreichen Gäste des Eisenacher BRH-Ortsverbandes. Auch weitere Thüringer BRH-Mitglieder hatten ihre weite Anreise nicht gescheut und waren der Einladung mit Freude gefolgt, so gemischte Gruppen aus Nordhausen und Weimar mit dem neuen Landesvorsitzenden Peter Mühlbach, der auch die Begrüßungsworte sprach. Im großen Wintergarten-Restaurant, das bei gutem Wetter einen herrlichen Panoramablick über das Thüringer Becken bietet, fanden alle gut Platz und konnten bei dezenter Musikunterhaltung das Beisammensein und den Kaffee genießen. Eine besondere Attraktion war das reichhaltige Buffet mit vorzüglichen hausgebackenen Torten und Kuchensorten. Später konnte man sich zum Ausgleich an Gegrilltes halten, während der Chef des Familienunternehmens, das eine lange Tradition hat, höchst persönlich an den Tischen edle Tropfen servierte. Eine etwas anspruchsvolle geistige Kost, die zwischendurch von einem Förster geboten wurde, bezog sich auf den Hainichwald, der direkt am ehemaligen Forsthaus beginnt. Er vermittelte Informationen über Nutzung, Pflege und Umgestaltung des Waldes. Nachdem der abklingende Regen den Aufenthalt im schön gestalteten Hausumfeld zuließ, gestaltete sich die Darbietung der unglaublichen Geschichte über die Wiedergeburt des 65 m tiefen sagenumwobenen „Klingbrunnens“ direkt vor Ort durch die Rettelbusch-Tochter Ariane zu einem grandiosen Erlebnis. Wenn auch das Wetter nicht ganz mitgespielt hatte, konnten die Senioren dann gut gelaunt ob dieses inhalts- und abwechslungsreichen Nachmittags die Heimfahrt antreten. IH

Autor:

Ingo Heilemann aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.