Weitere Förderung für soziales Engagement in Eisenach
Town & Country Stiftung unterstützt das Diakoniewerk Gotha gGmbH mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

  • Foto: JHB Eisenach
  • hochgeladen von Tower PR

Das Diakoniewerk Gotha gGmbH unterstützt mit dem Jugendhilfebüro Eisenach Familien bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme, helfen bei der Umsetzung ihrer Erziehungsaufgaben, beraten bei finanziellen Problemen und stärken Familien in schwierigen Lebenssituationen. Ziel der Hilfe ist ein tragfähiges Familiensystem. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert.

Das Jugendhilfebüro in Eisenach begleitet seit fast 20 Jahren Familien, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Das ambulante Hilfsangebot hat sich als fester Bestandteil der Jugendhilfe im Landkreis und der Stadt Eisenach etabliert und leistet enorme Unterstützungsangebote. Die Sozialarbeiter begleiten regelmäßig die Kinder, Jugendlichen und Familien und leisten zielgerichtete Hilfen. Zum Beispiel werden Jugendliche bei der Suche nach einer Ausbildung und Wohnung unterstützt. Die Spende kommt der Sanierung des Gruppenraums des Jugendhilfebüros zugute. Dieser ist eine Anlaufstelle für Kinder und Familien und soll mit kreativen Materialien ausgestattet werden.

Florian Baistock, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und ergänzte: „Kinder und Jugendliche bekommen hier durch eine individuelle Hilfe neue Ansätze und Hoffnung für ihren weiteren Lebensweg. Die Sozialarbeiter kümmern sich hier um vielfältige Probleme, von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen bis hin zu Auseinandersetzungen mit der Schul- und Berufsausbildung.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Diakoniewerks Gotha gGmbH verhelfen den Betroffenen zur Alltagsbewältigung und zu einer gefestigten Lebensperspektive.

Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Die Auszeichnung findet im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.
Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen