Großzügige Finanzspritzen für inklusive Projekte
Vereine aus Bad Salzungen werden mit insgesamt 2.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

v.l.n.r.: Bärbel Weyh (Förderverein der Paul-Geheeb-Schule e.V.), Schüler des Förderzentrums "Paul-Geheeb", Christian Hirte (Mitglied des Bundestag), 
Martin Rosenstengel (Zweiter Beigeordneter des Wartburgkreises), Petra Horn (Förderinitiative „Gib niemals auf“ e.V.)
  • v.l.n.r.: Bärbel Weyh (Förderverein der Paul-Geheeb-Schule e.V.), Schüler des Förderzentrums "Paul-Geheeb", Christian Hirte (Mitglied des Bundestag),
    Martin Rosenstengel (Zweiter Beigeordneter des Wartburgkreises), Petra Horn (Förderinitiative „Gib niemals auf“ e.V.)
  • Foto: Büro Christian Hirte MdB
  • hochgeladen von Tower PR

Der Förderverein der Initiative „Gib niemals auf“ e.V. und der Förderverein der „Paul-Geheeb-Schule“ e.V. erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für schwerst- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche Spenden in Gesamthöhe von 2.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Vereine fördern das inklusive Miteinander am Förderzentrum „Paul-Geheeb“ und ermöglichen eine abwechslungsreiche Gestaltung des Schulalltages. „Die Unterstützung dieser Projekte verhilft den Betroffenen zu mehr gesellschaftlicher Integration und persönlichem Selbstbewusstsein“, sagte Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und CDU-Bundestagsabgeordneter.

Der Förderverein der Paul-Geheeb-Schule unterstützt schwerbehinderte Kinder durch vielfältige Angebote auf Basis der sensorischen Integration. Hierbei wird die finanzielle Förderung der Town & Country Stiftung für die Gestaltung von Klassenräumen und Unterrichtsmaterialien aufgewendet.

Auch der Förderverein der Initiative „Gib niemals auf“ unterstützt seit 2016 die Kinder dieser Schule. Besonders das „Kinderfest IN“ der Paul-Geheeb-Schule, mit dem diesjährigen Motto „Naturkinder“, wird durch den Verein unterstützt. Dieses Schulhoffest wird für Schüler mit Behinderungen und Kinder aus den umliegenden Schulen und Kindergärten veranstaltet und dient dem Aufbau von gegenseitiger Akzeptanz unter den Kids. Die Spende soll für das vielfältige Schulfest-Programm, wie zum Beispiel einer Begegnung mit Alpakas, abwechslungsreichen Spiel- und Bastelangeboten und einem Sportprogramm mit einer Kampfsportschule, aufgewendet werden.

„Besonders wichtig ist uns die Inklusion und die Förderung von Kindern mit Behinderungen voranzutreiben und ihnen mehr Lebens- und Bildungsqualität zu bieten“, betonte Sabine Neubert, Vorsitzende des Fördervereins der „Paul-Geheeb-Schule“ e.V.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de
______________________________

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.