Chinesisches Neujahrsfest: Silvesterparty mit Feuerwerk und Neujahrswünschen in der Faschingszeit

Nicht alle Silvesterfeuerwerke sind schon verböllert und nicht alle Vorsätze für das neue Jahr sind bereits ausgesprochen. Am 9. Februar sind nicht nur die Narren los, es wird auch das Chinesische Neujahr gefeiert. Von 18:00 bis18:30 Uhr dürfen im Stadtgebiet Erfurt Feuerwerke abgebrannt wer-den. Die Ausnahmegenehmigung wurde vom Landesamt für Verbraucherschutz, Abteilung Arbeitsschutz, Regionalinspektion Erfurt für Feuerwerke der Klasse II erteilt.

Dem europäischen Neujahrsfest folgt das Neujahrsfest nach dem chinesischen Mondkalender. Das Frühlingsfest, wie es im Volksmund heißt, richtet sich nach den Mondumläufen. Nach den Berechnungen fällt das Fest jedes Jahr auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Es wird nicht nur in China und in weiten Teilen Asiens gefeiert, sondern überall auf der Welt, wo Menschen aus diesen Regionen weilen. In diesem Jahr beginnt das chinesische Neujahr am 9. Februar. Dann wird der Energie sprühende Drache, der über das ganze Jahr 2012 gewacht hat, von der klugen und unberechenbaren Schlange abgelöst.

Insgesamt zwölf Tierzeichen geben den Jahren ihren Namen. Den Erzählungen folgend, habe Buddha jedem Tier (Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn, Hund, Schwein) ein Jahr geschenkt, in dem es seine Besonderheiten ausdrücken darf und so sei es zu dem zwölfjährigen Rhythmus in der chinesischen Astrologie gekommen.

Das Frühlingsfest ist, wie bei uns Heiligabend, eines der wichtigsten Familienfesttage des Jahres. Es dauert aber nicht nur einen, sondern 15 Tage. Gefeiert wird im engen Familien- und Freundes-kreis. Traditionell gibt es Maultaschen, Klebreisklöße, Fisch oder Feuertopf, dazu Musik und gute Unterhaltung. Besonderen Wert legt man auf die kulinarischen Genüsse und den familiären Zu-sammenhalt sowie die guten Wünsche für das neue Jahr.

Autor:

Lokalredaktion Erfurt aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.