Beißwütiger Erfurter
30-Jähriger attackiert Polizisten

Symbolbild

Meldung der Landespolizeiinspektion Erfurt am 9.  Januar 8 Uhr:

Polizist durch Biss verletzt

In der vergangenen Nacht gegen 23 Uhr wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in die Camburger Straße gerufen. Nachdem die Tür geöffnet wurde versuchte ein 30-Jähriger, trotz Anwesenheit der Polizei, unvermittelt einen anderen Anwesenden zu schlagen. Um dies zu unterbinden, wurde der handgreiflich gewordene Mann gefesselt. Hierbei leistete er massiven Widerstand und biss einem der Polizisten in den Finger, so dass dieser im Krankenhaus behandelt werden musste und bis auf weiteres dienstunfähig ist. 

Da der Täter sich nicht beruhigen ließ, wurde ein Notarzt hinzugezogen. Dieser entschied, dass der Mann zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht wird. Inwiefern Alkohol- oder Drogenkonsum eine Rolle spielten, konnte vor Ort nicht ermittelt werden. 

Der beißwütige Mann muss sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.