Erfurter Polizei spürt mit Haftbefehl gesuchte Frau auf
50-Jährige versteckt sich im Kleiderschrank

Symbolbild

Die Erfurter Polizei fahndete seit mehreren Monaten nach einer 50-jährigen Frau. 

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hatte gegen sie wegen begangener Diebstahlshandlungen, einen bundesweiten Haftbefehl erlassen. Ermittlungen führten die Beamten gestern Mittag an die Wohnschrift eines Verwandten in der Magdeburger Allee. Der Angehörige gab gegenüber der Beamten an, alleine in der Wohnung zu sein. Was der Mann nicht wusste: die Beamten hatten zuvor hinter der Tür die Stimmen einer Frau und eines Mannes gehört. Die Kollegen durchsuchten die Wohnung und konnten die Frau schließlich im Kleiderschrank des Schlafzimmers auffinden. Sie hatte sich dort vor den Beamten versteckt. Durch die 50-Jährige konnte die Vollstreckung des Haftbefehls durch eine Teilzahlung abgewendet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen