Anzeige

Gewaltexzess in Erfurter Schnellrestaurant

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Gerd Zeuner)
Anzeige

Am späten Freitagabend kam es zu einem körperlichen Übergriff auf zwei Gäste eines Schnellrestaurants am Anger.

Aus bisher unbekannten Gründen kam es zwischen diesen Gästen und den drei Tätern zu Provokationen, welche darin resultierten, dass die unbekannten Männer auf die 22 und 28 Jahre alten Opfer einschlugen. 

Einer der Täter zog ein Messer und hielt es bedrohend in Richtung der beiden Opfer. In ihrem Gewaltexzess zerstörten die Täter mehrere Einrichtungsgegenstände sowie eine Deckenkamera. Die leicht verletzten Opfer konnten sich in die Küche der Filiale retten. Ein 25 Jahre alter Täter wurde bei der Fahndung in der Nähe vom Erfurter Hauptbahnhof gestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Täter entlassen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt