Strafverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet
Junge Männer grölen in Erfurt rechtsradikale Parolen

30.11.2017 – 00.35 Uhr: 

Am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr lief eine Personengruppe die Erfurter Marktstraße in Richtung Domplatz/Weihnachtsmarkt entlang. Laut vorliegenden Zeugenaussagen skandierten die Personen verschiedene Parolen mit Fußballbezug, aber auch rechtsradikale Parolen.

Durch Einsatzkräfte der Thüringer Polizei konnten die Personen festgestellt, ihre Personalien erhoben werden. Den 17 bis 32 Jahre alten Männern wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Strafverfahren wegen Volksverhetzung wurde eingeleitet. Wer nahm eine derartige Personengruppe wahr und kann sachdienliche Hinweise geben?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen