Fahrraddieb in Erfurt gefasst
Polizei sucht Besitzer des Rades

Das entwendete Fahrrad der Marke Cube
  • Das entwendete Fahrrad der Marke Cube
  • Foto: Polizei Erfurt
  • hochgeladen von meinanzeiger .de

Einen Fahrraddieb konnte die Polizei am Freitag in Erfurt stellen. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten noch mehr.

Am Morgen des 4. Januar wurde die Polizei Erfurt-Süd gegen 9 Uhr über Notruf über eine verdächtige Person in der Erfurter Krämpfervorstadt informiert. Der Verdächtige hatte sich zuvor unberechtigt in einem Geschäftshaus aufgehalten und dieses nach dem Hausverbot auf einem Fahrrad verlassen. Da dem Anrufer das komisch vorkam, informierte er die Polizei.

Kurze Zeit später wurde der verdächtige 40-Jährige Erfurter im Bereich
Heckerstieg durch Zivilbeamte festgestellt. Da er sich sehr aggressiv
gab, wurde er durch die Beamten fixiert. Im Zuge der
Personalienüberprüfung wurde bekannt, dass dieser bereits umfangreich
polizeilich in Erscheinung getreten ist. Weiterhin stand er merklich
unter dem Einfluss von Crystal und war daher auch nicht im Stande,
sein Fahrrad sicher zu führen. Obendrein brachte die Durchsuchung
noch eine weitere Konsumeinheit von 0,2 Gramm Crystal zum Vorschein.
Dem nicht genug, räumte der Herr ein, "sein" Fahrrad entwendet zu
haben. Leider machte er keine weiteren Angaben zu Zeit und Ort der
Entwendung, so dass der rechtmäßige Besitzer bisher nicht ausfindig
gemacht werden konnte. Eine Anzeige hierzu liegt ebenso noch nicht vor.

Bei der Durchführung einer Wohnungsdurchsuchung konnte kein weiteres
Diebesgut oder Betäubungsmittel aufgefunden werden, weshalb kein
weiterer Festhaltegrund begründet werden konnte. Der Mann wurde nach
Durchführung einer Blutentnahme zur Bestimmung der
Betäubungsmittelkonzentration und der Sicherstellung von Fahrrad und
Rauschgift entlassen.

Es wurden Strafanzeigen aufgrund Diebstahl, Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Zeugen, welche Angaben zur Herkunft des Fahrrades (s. Foto) machen können oder gar Eigentümer sind, werden gebeten, sich unter 0361 / 7443-0 mit dem Inspektionsdienst Süd in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen