Nach dem Horrorcrash bei Frienstedt
Polizei sucht noch Zeugen

Die Erfurter Polizei sucht nach dem schweren Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 7 bei Frienstedt ereignet hat noch Zeugen, insbesondere den Autofahrer, der vor dem Skoda gefahren ist. Dieser fuhr vor dem Skoda aus Richtung Erfurt kommend, in Richtung Frienstedt.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Skoda-Fahrer diesen überholen wollen. Der Skoda stieß mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen, wobei der 36-jährige Skoda-Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin tödlich verletzt wurden. Ein 2-jähriges Mädchen in dem Auto erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die 60-jährige Peugeot-Fahrerin wurde tödlich verletzt, ihr 36-jähriger Beifahrer und ein 11-jähriger Junge wurden schwer verletzt. Der 47-jährige Fahrer eines Nissans, der hinter dem Peugeot fuhr, versuchte auszuweichen und fuhr gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 37.000 Euro. Ein Gutachter war vor Ort und untersuchte die Unfallstelle bis in die Dunkelheit. Er brachte auch eine Drohne zum Einsatz. Zahlreiche Feuerwehrkräfte waren vor Ort und sorgten u.a. für die Ausleuchtung der Unfallstelle. Zum Einsatz kamen auch Notfallseelsorger. Die Bundestraße war für etwa vier Stunden voll gesperrt. Durch den Stau kam es zu weiteren kleineren Unfällen, wobei es bei Blechschäden blieb.

Die Polizei bittet den Fahrer des Pkw, der sich kurz vor dem Verkehrsunfall vor dem Skoda befunden hat, sich bei der Polizei zu melden. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang bzw. dem gesuchten Pkw geben können, werden ebenfalls gebeten, sich bei dem Polizeiinspektionsdienst Erfurt-Nord, Tel.efon 0361/ 7840-0 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen