Horrorcrash bei Frienstedt fordert weiteres Todesopfer
Zweijähriges Kind erliegt seinen Verletzungen

Symbolbild

Infolge des sich am Sonntagnachmittag auf der B 7 bei Frienstedt ereigneten schweren Verkehrsunfalls, bei dem ein 36-jähriger Skoda-Fahrer, seine 29-jährige Beifahrerin und eine 60-jährige Peugeot-Fahrerin ihr Leben lassen mussten, erlag das zum Unfallzeitpunkt im Pkw Skoda mitfahrende zweijährige Mädchen am 18. Dezember 2018 seinen schweren Verletzungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen