Adventstecken in Legefeld

16Bilder

So, nun waren wir auch in Legefeld - Weimar, bei Petra Seidel und ihren Frauen zum Adventgesteck stecken.

Es gab Glühwein, Kaffee und Tee und ein paar Plätzchen zum knappern.

Auf dem Tisch wurden die Utensilien zum Stecken ausgebreitet und die Fauen und Kinder konnten nach Anleitung ihre Gestecke zusammenstellen.
Es wurde gelacht, gequascht und eben auch nebenbei Kaffee, oder auch was anderens getrunken.
Man saß in gemütlicher Runde zusammen und bereitete alles zum Stecken vor. Zweige schneiden, anspitzen, die Kerze mit Draht versehen und dann alles nach seinem eigenen Geschmack in die Steckmasse zu bringen. Mancher Rat wurde gern erteilt und ebenso angenommen.
Die Frauen waren begeistert und wie man auf den Bilden sehen kann, sind wieder schöne kleine Kunstwerke entstanden.

Es macht doch Spaß, sein Gesteck selber zu gestalten und für das nächste Jahr wird schon wieder ein neues Treffen geplant.
Dann wird es um das Osterfest gehen.

Aber bis dahin ist noch Zeit. Erst wollen wir dieses Jahr die Adventzeit geniesen.

Autor:

Renate Jung aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.