Anzeige

Agenda auf Wiedervorlage

Kalender war gestern. Wer mit der Zeit geht, hat seine Termine "auf dem Schirm".
Kalender war gestern. Wer mit der Zeit geht, hat seine Termine "auf dem Schirm".
Anzeige

Die Bundesregierung hat eins, ebenso die Vereinten Nationen: ein Aktionsprogramm namens Agenda. Jetzt erweitert mein Kollege die illustre Runde. „Denkst du bitte an das Foto?“, erinnere ich ihn an ein Versprechen. Er nickt und antwortet mit gewichtiger Miene: „Ich habe dich heute auf meiner Agenda.“ Wow, so wichtig bin ich!

Es ist modern, kleinen Dingen im Bürodeutsch große Namen zu geben. Statt: „Ich spreche das Thema später nochmal an“ heißt es: „Ich lege den Vorgang auf Wiedervorlage.“ Statt an den Termin zu denken, hat man ihn „auf dem Schirm“.

Bei mir bleibt die abzuarbeitende Notiz eine Notiz. Obwohl To-do-Liste und Agenda wahrlich wichtiger klingen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige