Anzeige

Ansichtssache: Der Papst ist käuflich

Wo: Domplatz, Domplatz 1, 99084 Erfurt auf Karte anzeigen
Papst Benedikt XVI.
Papst Benedikt XVI. (Foto: N-Schmitz / pixelio.de)
Anzeige

Oft kommt es anders, als man glaubt - der Papst ist offenbar doch käuflich! Was gab es für einen Ansturm auf die kostenfreien Eintrittskarten für den Erfurter Domplatz und Etzelsbach. Daten wie Name, Anschrift... mussten eingereicht werden, bevor das begehrte Ticket auf die Reise ging.

Höchste Sicherheitsstufe: Verschweißte Kanaldeckel, verriegelte Fenster, gestoppte Paketsendungen blockierte Straßen und gesperrter Luftraum.

Und jetzt - kurz vor dem Papstbesuch - kann sich jeder Karten sogar online ersteigern. Von wegen, mit Benedikts Reise sei kein Geschäft außerhalb der Kollekte zu machen. Ob das den Vatikan gefallen wird?

Da kann man seinen Glauben und den an andere verlieren. Ist uns nichts mehr heilig? Ist Fort Knox noch sicher? Würden Sie für den Papst zahlen? Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige