Anzeige

Ansichtssache: Ein Unikat, nur für mich

Ein Liebesbrief wäre schön.
Ein Liebesbrief wäre schön. (Foto: knipseline / pixelio.de)
Anzeige

Mann, war ich erschrocken. Ein per Hand geschriebenes Kuvert in der Post. Wie lange mag das her sein, dass ich einen solchen Brief erhielt? Der fiel ja richtig auf.

Auch der Briefbogen war mit lieben Worten einer geschmeidigen Handschrift verziert. Ich war so gerührt. Geblendet von standardisierten Einheitsbriefen und E-Mails hatte ich die Freude über ein exklusives Schreiben verdrängt.

Anders als von Maschinen gedruckt, mit dem Vermerk: der Brief wurde elektronisch erstellt, gültig auch ohne Unterschrift, halte ich ein Unikat in der Hand. Einfach stark! Dagegen die behördlichen Briefe mit: gez. Förster. Frau oder Herr? Antworte ich dem Neutrum vom Amt?

Da lese ich doch lieber noch einmal meinen nach einem Menschen duftenden Brief.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige