Ansichtssache: Erinnerungen sind kein Müll

Schöne Erinnerungen
  • Schöne Erinnerungen
  • Foto: Susanne Schmich / pixelio.de
  • hochgeladen von Thomas Gräser

Nur weil ich keine Bücher wegwerfen kann, stempelt mich mein Kollege als Messie (engl. mess = Unordnung) ab. Meine nostalgischen Schätze sind für ihn nichts weiter als unnützer Krempel. Na und! Ich hänge nun einmal an meinen Kindergartenzeichnungen, den zwei sozialistisch-realen Stillleben - immerhin in Öl, dem Setzkasten mit kleinen Kunstobjekten und der Dose mit den Grammophonnadeln. Immer noch! Auch der giftgrüne Blumenstrauß in der Vase, mit Wasserfarbe von meiner "Ex" koloriert, hängt auf mittlerweile welligem Zeichenkarton gerahmt an der Wand. Ich stehe dazu. Jedes Ding hat seine Geschichte. Und ohne Vergangenheit gibt es auch keine Zukunft.

Autor:

Thomas Gräser aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.