Auf Lustspiel folgt Lustspiel: neues schauspiel erfurt - erstmals kein Shakespeare - dafür Oscar Wildes Bunbury

Friedrich Witte, Schauspieler des Sommertheaters ...
5Bilder
  • Friedrich Witte, Schauspieler des Sommertheaters ...
  • hochgeladen von Axel Heyder

Von Axel Heyder

Neue Lustspiele sind vom großen Mann des Wortes William Shakespeare nicht mehr zu erwarten. Irgendwann musste das «neue schauspiel erfurt» also umstellen, nach elf Jahren der Inszenierung der Komödien des Meisters.

Dem Engländer folgt ein Ire, der ebenso athletisch die Wörter biegen und den Sinn verdrehen kann. ­Oscar Wilde (*1854 Dublin; † 1900 Paris) feierte am 14. Februar 1895 im Londoner St.-James-Theater Premiere mit «Bunbury» einer rasanten Verwechlungskomödie. Mir denen hat auch Regisseurin Saskia Leisenberg (links) Erfahrungen, stand sie doch bei vielen Shakespeare-Inszenierungen an der Seite der Schweizer Regisseurin Sasha Mazzotti. In diesem Jahr trägt sie erstmals die alleinige Verantwortung. «Ich habe das Stück in der Vergangenheit ein paar Mal gelesen», sagt Leisenberg. «Und noch einmal auf der Suche nach dem passenden Stoff für 2015. Oscar Wilde ist in Sachen subtiler Wortwitz ein ebenso großer Meister», erklärt die 32-Jährige. Das Thema sei wunderbar in den Zeiten verschiebbar und die Inszenierung ­werde sich optisch ein wenig am «Steampunk» anlehnen, einer modischen Subkultur die im Kern auf den Modestilen des viktorianischen Zeitalters basiert - allerdings viel mit Zahnrädern, Uhren und technischen Geräten spielt.

Einige Darsteller erkennen die regelmäßigen Sommertheater-Besucher sofort wieder. Viel Erfahrung fließt somit auch von Seiten der Bühnenakteure in die Umsetzung des ­Stoffes. Am Freitag feiert die Inszenierung Premiere.

Termin &Karten
neues schauspiel erfurt e.V., «BUNBURY oder Ernst sein ist alles», Barfüßerruine Erfurt / Open Air Veranstaltung, Premiere 17. Juli ,Beginn: 21 Uhr, Einlass: ab 20 Uhr, Vorverkauf: TA, TLZ, OTZ Pressehäuser: www.ticketshop-thüringen.de täglich, außer Montag, bis Samstag 15. August.

Das nse im Bewegtbild

Autor:

Axel Heyder aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.