Anzeige

Autofreier Sonntag in Erfurt

Anzeige

Deutlich weniger Autos waren in der Innenstadt unterwegs. Leider ließen aber nicht alle das Auto stehen. Schön war es trotzdem mal unbeschwert über den Ring zu tigern, mal mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

Die Kreidezeichnungen der Kinder, mitten auf dem Gagarin-Ring, verpassten der sonstigen Hauptverkehrsader mal ein schönes Gesicht. Trotz des schlechten Wetters ein toller Tag für viele, der deutlich mehr Ruhe ausstrahlte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige