Anzeige

Der Wiesenhügel lebt

Wo: Wiesenhügel, Weißdornweg, 99097 Erfurt auf Karte anzeigen
Stimmung rundherum
Stimmung rundherum
Anzeige

Aber hallo. Das wollte Hugo. Natürlich lebt der Wiesenhügel.
Mit einem Durchschnittsalter von 46 Jahren sind die über 5.000 Bewohner dieses herrlichen Landstrichs in der Blumenstadt Erfurt im "Zentrum des Lebens". Und genau das, war beim 1. Wiesenhügelfest am 17. September 2011 vom Anfang bis zum Ende zu spüren. Für jeden war etwas dabei; für die Kleinsten unter uns ebenso, wie für junge und auch schon etwas betagte Mitbürger. Das Programm war gut ausgewählt und demzufolge ausgewogen.
Da hat das "Organisationskomitee" des Bürgervereins Initiative-Wiesehügel e.V. unter Leitung von Manuela Klein ganze Arbeit geleistet. Also nicht "klein-klein", sondern so richtig rangeklotzt.
Zum Gelingen dieses Volksfestes in der "Erfurter Bergwelt" haben die vielen Sponsoren einen gewichtigen Beitrag geleistet. Dafür allen ein ganz großes Dankeschön.

Besondere High Lights am Nachmittag waren die Auftritte des Waldkindergarten, der Countrygruppe der Grundschule 34 und der Jugendtanzgruppe des Karnevalvereins FACEDU. Bastelstraßen, Geschicklichkeitsspiele, Torwandschießen, Bogenschießen, Informations- und Verkaufsstände komplettierten das Bild rund um den Festplatz am Weißdornweg.

Für das Leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt.

So war dann auch die Stimmung immer auf dem Höhepunkt; eben zur Landschaft passend. Die großzügig hergerichtete Bühne gab am Abend ausreichend Platz, um das berühmte Tanzbein zu schwingen. Zu den Rythmen der Musik der Diskothek "Matscher`s music for friends" konnte mal man so richtig den Bär steppen lassen.

Gut angekommen war auch das herzliche Grußwort des Landtagsabgeordneten Andre Blechschmidt von der Partei Die Linke.
Und unser Oberbürgermeister ,Andreas Bausewein (SPD), gerade von einer Dienstreise aus China zurück, ließ es sich trotz gerade überstandener Reisestrapatzen enbefalls nicht nehmen, sich für eine Weile unter die Feiernden zu mischen.

Mein Fazit: Das war ein gelungener Einstand. So sahen das die Organisatoren um Manuela Klein vom Bürgerverein Initiative-Wiesenhügel e.V. und der Ortsteilbürgermeister Matthias Plhak auch und haben bereits allererste Pläne für die Neuauflage im Olympiajahr 2012. Na dann gutes Gelingen. Die Bewohner des Wiesenhügel und deren Gäste werden es euch danken.

Jörg Hoffmann
BürgerReporter

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige