Die HARMONIE Großrudestedt mit einer gelungenen Veranstaltung

Die HARMONIE Großrudestedt mit ihrem Dirigenten
4Bilder

Veranstaltung des Männergesangsvereins HARMONIE Großrudestedt zu den Kreiskulturwochen des Landkreis Sömmerda

Wie schon angemeldet, leistete unser Verein am 14.09.2013 seinen Beitrag zu den jährlichen Kreiskulturwochen mit Varieté, Showtanz und Musik im Bürgerhaus zu Großrudestedt. Trotzdem noch drei weitere Veranstaltungen in näherer Umgebung stadtfanden, war der Saal recht gut besetzt. Der Chor sowie sein erster Vorsitzender Georg Merten, begrüßte alle Anwesenden mit einigen Liedern (darunter auch die Dorfhymne „Großrudestedt“) und wünschten den Akteuren viel Glück und dem Publikum eine gute Unterhaltung. Auch fand unser Stellvertretender Bürgermeister, Herr Andreas Müller, herzliche Worte der Begrüßung und lobte u. A. auch den herrlich gestalteten Bühnenhintergrund. Das nicht nur in der Alpenwelt Alphorn gespielt wird, machte das „Alpenecho aus Sonneberg“ deutlich und brachte auf weiteren Instrumenten wie Panflöte, Dudelsäcken und Kuhglocken bekannte Melodien zu Gehör. Darauf folgten die Großrudestedter Tanzformation im Showtanz „Die frechen Hexen“ mit viel Rhythmus und Musik, die uns schon mehrmals bei diversen Veranstaltungen erfreut haben. Vor der Pause traten nochmals die „Sonneberger“ auf, bevor sie den Heimweg antreten mussten. Zwischendurch sorgte das Team der Landbäckerei Thieme, allen voran die Chefin Frau Regina Thieme, für gute und ausreichende Bewirtung der Anwesenden. Als Höhepunkt im zweiten Teil zeigte „Jongleur Sir Mike“ sein Können mit viel Humor und wirbelnden Bällen, Stöcken und Hüten in atemberaubender Schnelligkeit, sodass der Zwischenapplaus nicht verebbte. Diese tolle Darbietung, die künstlerisch auf sehr hohem Niveau war, wurde auch mit tosendem Applaus belohnt! Unser Männerchor sang nun zum Abschluss der Veranstaltung, unter dem Dirigat seines neuen Dirigenten Franz Mader aus Weimar, nochmals vier Lieder, die stimmungsvoll in den Samstagabend einleiteten. Herzlichen Dank wurde dann allen Akteuren mit einen Blumengebinde zu Teil, überreicht vom Vorsitzenden in seiner bekannten humorvollen Art. Großrudestedt und einige seiner Bürger haben wieder mal einen kulturellen Höhepunkt erlebt, der sicherlich noch lange bleibenden Eindruck hinterlassen hat! Schade für diejenigen, die leider nicht dabei waren, aber auch im nächsten Jahr wird der Männergesangsverein HARMONIE 1851 e.V. Großrudestedt wieder seinen Beitrag zu den Kreiskulturwochen bringen!
Siegfried Langenberg

Autor:

Siegfried Langenberg aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.