Anzeige

Geliebtes Kaiserpaar

Wo: Bahnhof, Uttendorf auf Karte anzeigen
Anzeige

Kein anderes Kaiserpaar wird von unseren Österreichischen Nachbarn so verehrt und geliebt wie Franz Joseph und seine Elisabeth, liebevoll „Sissi“ genannt.

Wer kennt nicht die „Sissi“-Verfilmungen?

Am Ende der Stichstraße zur Franz-Josephs-Höhe (2.369 m), Teil der Großglockner-Hochalpenstraße, kann man im Besucherzentrum eine mit Licht- und Toneffekten gestaltete Dauerausstellung über die Reise der kaiserlichen Hoheiten durch Kärnten besichtigen.
Die Reise führte anno 1856 vom Obermölltal bis zum Fuße des Glockners.
Am Ende der Ausstellung kann die junge Kaiserin Sissi mit einem Pferd in lebensechter Nachbildung bestaunt werden.

Im Rahmen eines Nostalgietages feierte Kaiser Franz Josef mit Gattin Sissi am 18. August 2007 seinen 177. Geburtstag in Zell am See.
Im nostalgischen Dampfzug führte sie eine Reise von Zell am See über Niedernsill und Uttendorf einmal quer durch das kaiserliche Hoheitsgebiet des Pinzgaus.
Die kaiserlichen Hoheiten wurden begleitet von einer Schar historischer Karossen aus den goldenen Zwanzigern, wo sie in einer dieser zurück nach Zell am See chauffiert wurden.

Das Musical „Elisabeth“ von Michael Kunze und Sylvester Levay feierte im Jahr 1992 seine Weltpremiere bei den Vereinigten Bühnen Wien.
Anlässlich des 20jährigen Bühnenjubiläums ist das Musical gegenwärtig bis zum 08.04.2012 in der Erfurter Messehalle zu sehen
Die Hauptdarstellerin der Kaiserin, Annemieke van Dam, konnte man am 13.03.2012 hautnah im Erfurter „Anger 1“ zu einer Autogrammstunde erleben.

Siehe auch folgender Beitrag von Uwe-Jens Igel:
http://www.meinanzeiger.de/erfurt/kultur/koeniglicher-besuch-in-erfurt-kaiserin-elisabeth-von-oesterreich-gab-sich-die-ehre-d14283.html

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige