Eine kostenfreie Veranstaltung des Thüringer Schlichtungsbeirates am 13. Mai 2019, 12 Uhr, in der IHK Erfurt
Konflikte mit Sachverstand, zeit- und kostensparend klären

Lange, sehr teure Prozesse und viel Paragraphenreiterei lassen sich oft schon im Vorfeld vermeiden, wenn man rechtzeitig eine Schlichtungsstelle einschaltet. Wie man das macht und was eine Schlichtung leisten kann - und was nicht - das erfahren interessierte bei der Veranstaltung des Thüringer Schlichtungsbeirates an diesem Montag bei der IHK Erfurt.
  • Lange, sehr teure Prozesse und viel Paragraphenreiterei lassen sich oft schon im Vorfeld vermeiden, wenn man rechtzeitig eine Schlichtungsstelle einschaltet. Wie man das macht und was eine Schlichtung leisten kann - und was nicht - das erfahren interessierte bei der Veranstaltung des Thüringer Schlichtungsbeirates an diesem Montag bei der IHK Erfurt.
  • Foto: geralt / www.pixabay.com
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

„Es ist kein Geheimnis und leider musste so mancher die schmerzhafte Erfahrung
machen: Prozesse vor deutschen Gerichten dauern lange; im Baubereich sind drei bis fünf Jahre keine Seltenheit“, so Jan-Helge Kestel, Präsident der Rechtsanwaltskammer Thüringen. „Die fach- und sachbezogene Entscheidung wird dann häufig auf der Basis eines Sachverständigengutachtens getroffen. In der Zwischenzeit wurde darüber hinaus wegen des Streites eine Menge Geld vernichtet“, fährt er fort.

Die Gutachter hätten somit einen wesentlichen Anteil an der fachlichen Klärung von Konflikten.
Warum also nicht gleich außergerichtlich einen Sachverständigen einschalten und auf der Basis seiner erheblichen Sach- und Fachkunde den Streit beilegen, um so das gerichtliche Verfahren gar zu vermeiden?

Wie das geht, welche Möglichkeiten ein Sachverständiger im Rahmen einer alternativenStreitbeilegung hat, zeigt die kostenfreie Veranstaltung des ThüringerSchlichtungsbeiratesan diesem Montag, 13. Mai 2019, in der IHK Erfurt, Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt.

Weitere Informationen:
www.thueringen-schlichtet.de

Quelle: Rechtsanwaltskammer Thüringen

Autor:

Daniel Dreckmann aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.