Land des Lichts - Provence

43Bilder

Die Provence ist eines der traditionsreichsten und zugleich vielseitigsten Feriengebiete Europas. Ganz gleich ob Naturschönheiten wie die Gorges du Verdon, die Camargue oder der Luberon, jahrhundertealte Kulturlandschaften geprägt von Wein, Oliven und Lavendel oder die bis weit in die Antike reichenden Kunst- und Kulturschätze: die Provence bietet für jeden Geschmack etwas.

Die Camargue zählt zu den eigenwilligsten Landstrichen Südfrankreichs. Sie ist durchzogen mit riesigen Sumpfgebieten und weist allgemein eine eher karge Pflanzenwelt auf, denn es müssen schon salz- und wassertolerante Pflanzen sein, die hier gedeihen können. Da verwundert es nicht, dass in der Camargue Reis angebaut und Salz geerntet wird. Und es gibt riesige Lavendelfelder.

Eine einzigartige Artenvielfalt an Tieren hat sich hier angesiedelt. Natürlich müssen hier die Wildpferde genannt werden. Die domestizierten Artgenossen der einstigen Ureinwohner der Camargue sind oft zu sehen und wirken nicht weniger wild. An zahlreichen Stellen kann man sich ein Pferd mieten und die Landschaft der Camargue auf dessen Rücken erkunden.

Die traditionell gezüchteten schwarzen Stiere entdeckt der Reisende an den Flussufern. Sie werden für die unblutigen südfranzösischen Stierkämpfe gezüchtet, oder an besonderen Feiertagen von Reitern durch die Dörfer getrieben, was jedesmal ein riesiges Spektakel ist.

Nicht zu vergessen sind die die Flamingos, welche in großen Zahlen durch die Feuchtgebiete stelzen und mit ihrem gebogenen Schnabel das Wasser nach den kleinen Salinenkrebschen durchsuchen, die man bei genauem Hinsehen überall ausfindig machen kann.

Das Essen - einfach lecker! Und der köstliche Wein erst. Eine Reise für Genussmenschen.

Man erreicht die zwischen Marseille und Montpellier gelegene Camargue gut, wenn man von Arles aus losfährt. Sehenswert in der Camargue ist auch Aigues Mortes. Das für seine Wallfahrten bekannte Stes-Maries de la mer ist oft überlaufen. Unbedingt zu besuchen sind: Aix en Provence, Nîmes, Orange, Arles und natürlich Avignon.

Schöner Flecken

Farbiges

Autor:

Thomas Gräser aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.