Anzeige

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Ein fleißiger Gesell.

Anzeige


Ein fleißiger Gesell

So mancher Chef wär` hochentzückt,
hätt` gern so einen Mitarbeiter,
der fröhlich bei der Arbeit pfeift,
der fleißig ist den ganzen Tag
und niemals sich beklagt.

Ein Lob, das reicht ihm meistens aus.
Er liebt den Chef noch außerdem,
ist absolut loyal.
Singt ihm ein Lied,
schimpft manchmal auch.

Spricht freundlich,
geht der Chef hinaus,
und nutzt das niemals aus.
Und ist der Chef dann wieder da,
singt wieder ihm ein Lied.

Der kleine Gesell schafft immer noch,
zerlegt Kartons in Stücke,
draus baut er sich ein Nest so fein,
legt seine bunten Eier rein.
Es ist mein Papagei.

Gedicht aus dem Buch der Autorin "Gereimte Lebensgeschichten"
Foto, Autorin
www.turricula-verlag-erfurt.de

Bis nächste Woche. Ihre Uta-Christine Breitenstein

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige