Der „Tag des Thüringer Porzellans“ zeigt Historie und Leistungskraft
Weißem Gold ganz nah

Porzellan als Teil einer höfischen Inszenierung und die Leuchtenburg von oben.
4Bilder
  • Porzellan als Teil einer höfischen Inszenierung und die Leuchtenburg von oben.
  • Foto: Stiftung Leuchtenburg / THÜRINGER PORZELLANSTRASSE E. V
  • hochgeladen von Thomas Gräser

Zeitlos, sachlich, funktional – Deutschland feiert das 100-jährige Jubiläum des Bauhaus. Und der „Tag des Thüringer Porzellans“ feiert mit. Am 6. und 7. April, steht dieser Tag zum Thüringer weißen Gold ganz im Zeichen des Bauhaus-­Jahres. Unter dem Motto „Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne“ präsentieren die Thüringer Porzelliner ihre 260-jährige Handwerkstradition.

Die Thüringer Hersteller führten Ende des 19. Jahrhunderts den Markt an und Tischporzellan, Spielwaren oder Isolatoren reisten um die ganze Welt. Bis 1902 entstanden hierzulande über 300 Porzellanmanufakturen.

So hat etwa die „Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst“ nicht nur Ernst Barlachs „Russisches Liebespaar“ sondern auch Gerhard Marcks „Schreitende Löwin“ in Porzellan gefasst. Als ein weiteres Highlight zeigt die Leuchtenburg ­Designschätze der bedeutenden Sammlung Högermann (bis 31. Oktober) und Kahla / Thüringen Porzellan feiert sein 175-jähriges Jubiläum mit mittlerweile über 100 Designpreisen. ­Manufakturen und technische Keramiker, Künstler und Museen des Freistaats zeigen an diesen beiden Tagen an 17 Orten, was sich hinter diesem alten Handwerk verbirgt. In Führungen erhalten die Gäste Einblicke in sonst verschlossene Räume, auf Märkten werden kunstvolle Porzellanobjekte angeboten, kreative Workshops laden zum Mitmachen ein.
   
Neben der Sonderaus­stellung: Deutsches Porzellan­design auf dem Weg in die Moderne präsentiert die Leuchtenburg einen Benefiz-
Kunstmarkt zum Bauhaus und der Leipziger Schule. Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 19 Uhr.

 Das Weimarer Schloss Belvedere bietet am „Tag des Thüringer Porzellans“ Sonder­führungen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Inform@tionen

www.porzellantag.de
www.klassik-stiftung.de
www.thueringer-porzellan.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen