Anzeige

Welttag der Stubentiger

Schnurr!
Schnurr! (Foto: Stefan Schulz / pixelio.de)
Anzeige

Sie schnurren, sie kratzen, sie jagen, sie sind eigenwillig und anschmiegsam - die Katzen. Seit fast 10 000 Jahren werden sie vom Menschen als Haustiere gehalten.

Vor zehn Jahren kam die Katze auf Rang eins - als meistgehaltenes der wirtschaftlich nicht genutzten Haustiere. Damit erschnurrte sie sich die Gunst noch vor dem Hund.

Ganze Tempel sind den Katzen gewidmet. In Japan, Thailand und China werden sie sogar als Gottheiten verehrt. Ebenso auf so manchen deutschen Sofa.

Am 8. August ist der "Internationale Tag der Katze" - Zeit, die "Stuben-Tiger" so richtig zu verwöhnen.

Hey Ihr Mituser! Stellt Eure Erlebnisse, Begebenheiten, Fotos... mit Katzen ins BürgerPortal meinAnzeiger.de. Verlinkt die Beiträge mit dem Stichwort: Stuben-Tiger.

Und das Gute: Diesmal gibt es keine Preise!

Alle Beiträge: Katzenfreuden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige