Wunderbare Märchen

Mit dem Thema „Wunderbare Märchen“ startet die Projektreihe „Dem Frieden das Wort“ in das neue Veranstaltungsjahr 2012. Die Veranstaltung findet am 20.02.12, 17 Uhr, im Frauenzentrum Erfurt, Pergamentergasse 36, statt.
Wie war das eigentlich mit dem Hirten Paris? Verteilte er einen Apfel an die schönste Göttin oder gar einen ganzen Korb? Oder, Schneewittchen, waren ihre schwierigen Lebenswege nur von der bösen Schwiegermutter diktiert oder war es Erkenntnisweg. Wer steht denn hinter Frau Holle, die keinesfalls nur die Betten ausschüttelt?
Alle diese Fragen soll der Märchenbeitrag beantworten. Das große Thema „Verzauberung und Erlösung“ der Märchen wird:
- psychologisch
- pädagogisch und
- religiös erhellt.
Es werden Volksmärchen, Kunstmärchen und Legenden vorgestellt, sowie Buchempfehlungen gegeben. Die Referentin Ute Hinkeldein stellt in diesem Zusammenhang ihre Publikation über Radegunde, die letzte Thüringer Prinzessin, vor.
Frau Elenore Beitner gehört der Autorengemeinschaft Myristika an. Sie wird aus der Anthologie „Rosenfee“ lesen, die neue Märchen und Sagen vorstellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen