Ausbildungsbeginn im Katholischen Krankenhaus

Dreißig neue Schülerinnen und Schüler haben im KKH Erfurt ihre Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpfleger begonnen
  • Dreißig neue Schülerinnen und Schüler haben im KKH Erfurt ihre Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpfleger begonnen
  • hochgeladen von Till Haufs

Ausbildungsbeginn in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ Erfurt

Dreißig neue Schüler haben am 1. September 2015 ihr Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt begonnen. In den nächsten drei Jahren erhalten die 23 jungen Frauen und sieben jungen Männer im Alter zwischen 16 und 33 Jahren eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung, bei der sich theoretische Lernphasen mit praktischem Unterricht am Krankenhausbett abwechseln.

Nach Abschluss der Ausbildung steht den Absolventen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Katholischen Krankenhaus Erfurt ein vielfältiges Berufsfeld offen. Viele von ihnen werden vom Katholischen Krankenhaus als Vollzeitkräfte übernommen, andere beginnen ein Pflege- bzw. Medizinstudium oder sie entdecken mit ihrem Fachwissen die Welt.
Allen neuen Schülerinnen und Schülern wünscht das Katholische Krankenhaus einen guten Start und Gottes Segen für die kommenden drei Ausbildungsjahre.
Weitere Informationen über die Ausbildung finden sich im Internet unter www.kkh-krankenpflegeschule.de

Autor:

Till Haufs aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.