Den Jüngsten einen schönen Kindergartenaufenthalt ermöglichen: Town & Country Stiftung unterstützt die Projekte der Evangelischen Lutherkindertagesstätte mit Spenden

Peter Winkler (Town & Country) gab die Spenden an Sylvia Beyer, Leiterin der Kindertagesstätte.
  • Peter Winkler (Town & Country) gab die Spenden an Sylvia Beyer, Leiterin der Kindertagesstätte.
  • Foto: JFL
  • hochgeladen von Tower PR

Erfurt, 04.06.2016 - Bäder sollen saniert werden und die Kinder bekommen eine Nestschaukel zum Spielen und Toben: Die Town & Country Stiftung übergab anlässlich des Jahresfestes der Evangelischen Lutherkindertagesstätte zwei Spenden in Höhe von insgesamt EUR 1000,00 zur Unterstützung der Projekte. Die Spendenübergabe fand am Ende des Festgottesdienstes statt, der von den Kindern mitgestaltet wurde.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert werden. Auch die Kindertagesstätte der Kirchengemeinde Martini-Luther ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat, wenn im Herbst der Stiftungspreis an jeweils ein Projekt pro Bundesland vergeben wird.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit der Zuwendung das Anliegen der Einrichtung, Kinder unterschiedlicher Herkunft und Religionen sowie mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen individuell zu fördern. Das Gebäude der Kindertagesstätte wurde 1996 eröffnet. Nun müssen die Sanitäreinrichtungen grunderneuert werden. Ab Juli sollen die Fußboden- und Wandfliesen erneuert sowie die Sanitärmöbel inklusive ausgetauscht werden. Durch die erhöhte Betreuung von Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren werden zudem mehr Wickelkommoden benötigt.

Ein weiteres Vorhaben ist die Anschaffung einer Nestschaukel. Diese soll das Spielen und Toben in der Außenanlage des Kindergartens noch abwechslungsreicher und attraktiver machen. Die Freude an der Bewegung und das Zusammengehörigkeitsgefühl werden durch das Spielen mit dem Gerät gefördert. "Die schönen Projekte der Kindertagesstätte sind unbedingt zu fördern und so wird das Unternehmen "Killenberg Bau GmbH" zusätzlich zur Spende der Town & Country Stiftung das Fundament für die Nestschaukel kostenlos gießen", teilte Peter Winkler den Kindern, Eltern und Kindergärtnern in der gefüllten Lutherkirche zum Festgottesdienst mit. Peter Winkler, Geschäftsführer der Winkler Eigenheim-Bau GmbH & Co. KG in Erfurt, überreichte die Spende als Botschafter der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.