Exkursion nach Weimar

Albert-Schweitzer-Gedenkstätte

Die russisch-jüdische Projektgruppe „Musik baut Brücken für den Frieden“ des Aktionskreises für Frieden e.V. war am 10. März 2012 auf Exkursionsfahrt in Weimar.
Das erste Ziel war die Albert-Schweitzer-Gedenkstätte. Hier machte sich die Gruppe mit Schweitzers Philosophie „Der Ehrfurcht vor dem Leben“ vertraut.
Nach der Mittagspause im Atrium gab es Kaffee und Gespräche im Europabüro der Abgeordneten Gabi Zimmer von der Fraktion GUE/NGL. Europa-Politik ist sehr vielseitig, wie alle erfuhren. Mit vielen guten Eindrücken trat die 8-köpfige Gruppe die Heimreise an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen