Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt sammelte 1.234,07 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
In der Region engagiert

v.l. Ines Nestler, Nicole Dreßler, Martina Engel, Simone Bärwolf, Philipp Simmich

Bereits seit drei Jahren unterstützt das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt mit einer Tombola das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Am Silvesterabend gab es je ein Wochenende in einem Best Western Hotel in Deutschland oder Österreich zu gewinnen. Die Lose wurden liebevoll von den Mitarbeitern selbst gebastelt. Zehn Wochenendreisen wurden unter den überregionalen Silvestergästen verlost.

Aus dem gesamten Bundesgebiet feierten Menschen ihren Jahresabschluss in Apfelstädt. Für den guten Zweck griffen die Gäste dabei gerne in ihre Geldbörse. So wurde ein Betrag von 1.234,07 Euro zusammengetragen.

„Für uns ist es wichtig, dass wir uns hier in der Region engagieren. Und gerade die Familien im Kinderhospiz brauchen am Nötigsten Unterstützung. Wenn nicht diese Menschen, wer dann?“, erklärt Nicole Dreßler, Direktorin des Hotels, warum sie und ihr Team sich sich für todkranke Kinder stark machen. „Bei unseren Gästen kommt das sehr gut an, denn sie wissen genau, wohin das Geld geht. Unsere Mitarbeiter unterstützen die Spendenaktion zu 120 Prozent.“ Viele haben selbst Kinder, weiß Nicole Dreßler, und seien mit viel Herzblut bei dieser Aktion dabei.

„Wer gesunde Kinder hat, kann wirklich jeden Tag dankbar sein, dass dem so ist. Wir haben auch eine Spendenbox im Hotel stehen, die sich das gesamte Jahr über füllt und aus der auch jeder einzelne Cent beim Kinderhospiz ankommt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen