Dieses Wippen in den Knien
Lindy Hop feiert Comeback - auch in Thüringen

Sobald Swingmusik erklingt, kann ein bekennender Lindy-Hop-Fan die Füße nicht mehr stillhalten, er muss einfach tanzen. Die Tanzlehrer Daniel Jörg und Petra Leonhardt vom Tanzsportverein Grün-Gold Erfurt e.V. kennen dieses Phänomen - geht es ihnen selbst doch ganz genauso.
13Bilder
  • Sobald Swingmusik erklingt, kann ein bekennender Lindy-Hop-Fan die Füße nicht mehr stillhalten, er muss einfach tanzen. Die Tanzlehrer Daniel Jörg und Petra Leonhardt vom Tanzsportverein Grün-Gold Erfurt e.V. kennen dieses Phänomen - geht es ihnen selbst doch ganz genauso.
  • Foto: Helke Floeckner
  • hochgeladen von Helke Floeckner

"Lindy Hop" - der Tanz aus den 1920er-Jahren - erlebt auch in Thüringen neuen Aufschwung. Bei einem Workshop-Wochenende beim TSV Grün-Gold Erfurt mit internationalen Gast-Trainern kann man ihn erlernen oder weiter vervollkommnen.


"Immer schön wippen, denkt an den Bounce", ruft Daniel Jörg und erklärt den auf Englisch eingestreuten Begriff mit seinen Knien - sie federn fast ununterbrochen. Eigentlich muss der Tanzlehrer vom Tanzsportverein Grün-Gold Erfurt e.V. daran nicht erinnern, seine Schüler haben die Bewegungen schon ziemlich gut drauf. Schwingende Schritte, mal ein kleiner Hoppser, den Oberkörper bloß nicht so gerade halten, Drehungen, Kombinationen von Bewegungen, das Ganze gleich noch einmal. Später vielleicht sogar eine kleine Einlage, die schon etwas nach akrobatischen Fähigkeiten aussieht. Das wichtigste aber sind die strahlenden Gesichter. Die muss er niemandem vorgeben, sie kommen von ganz allein. "Das ist eben Lindy Hop", erklärt Petra Leonhardt, ebenfalls Tanzlehrerin bei Grün-Gold. "Fröhlich, lebensbejahend, da bekommt keiner mehr das Lächeln aus dem Gesicht."

Swing & Jazz & Lindy Hop

Dieser zwischendurch fast vergessene Tanzstil zu Klängen von Swing und Jazz feiert weltweit ein Comeback. Entstanden ist Lindy Hop Ende der 1920er-Jahre in New York. Nach den Schwarzen tanzten ihn bald schon alle - zur Musik der Bigbands. Ein paar Elemente dafür hatten sie sich von Charleston, Jazz und Stepptanz geholt und weiterentwickelt. Lindy Hop gilt als die Mutter von Boogie-Woogie, Jive und Rock'n'Roll. Den Namen hat der Tanz angeblich Charles Lindbergh zu verdanken: Als in New York viele im Savoy Ballroom Lindberghs Nonstop-Atlantiküberquerung feierten und ein Journalist einen Tänzer fragte, was er hier tue, fiel dessen Blick auf die Schlagzeile einer herumliegenden Zeitung: 'Lucky Lindy Hops the Atlantic' - und er nannte den Tanz spontan "Lindy Hop".

Auch Thüringen ist inzwischen Lindy-Hop-Land, größere Gruppen gibt es in Weimar, Jena und Erfurt. Er ist nicht der klassische Tanz. "Es gibt schon einen Grundlagenkatalog an Schritten", sagt Daniel Jörg. Aber dann dürfe nach Herzenslust improvisiert und ausgelassen getanzt werden. Um das richtig zu beherrschen und es leicht und federnd aussehen zu lassen, müsse man allerdings fleißig üben. Das tun in Thüringen immer mehr, von ziemlich jung bis lange schon musikliebend. Manche lassen dabei sogar kleidermäßig die alte Zeit wieder aufleben, werfen sich in Matrosenlook, Schiebermütze, Kleidchen und Hut. Das Gute daran ist, dass es zum Lindy Hop nicht unbedingt einen Tanzpartner braucht, die Paarungen wechseln beim Tanzen ständig. Wenn dann die ersten Töne erklingen, ist keiner mehr zu halten. Gegen Lindy Hop kann man sich kaum wehren. "Er macht jedem gute Laune, ist besser als jede Therapiestunde", schwört Petra Leonhardt und lindyhopt drauflos.

Termin:

Workshop-Wochenende für Anfänger bis Fortgeschrittene: 13. bis 15. April in Erfurt mit den renommierten Tanztrainern Trisha Sewell und Michael Jagger aus Großbritannien, außerdem für alle Interessierten: 6. Grün-Gold-Swingnacht am 14. April im Kressepark Erfurt. Infos: www.gruengold.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen