Schwere Themen, treue Leser - Hilfe hat viele Geschichten, wir erzählen sie
Mehr als 50.000 Mal gelesen - Wir sagen "Wow" und Danke!

Wir können es kaum glauben, trotz der Tatsache, dass sich das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz mit einem der schwersten Themen überhaupt beschäftigt, nämlich wenn junge Menschen nur noch eine stark begrenzte Lebenserwartung haben, wurde jeder unserer Beiträge durchschnittlich mehr als 450 Mal gelesen. Somit sind die 108 Beiträge seit 25. März 2019 insgesamt mehr als 50.000 Mal aufgerufen worden.

Wow! Damit haben wir nicht gerechnet. 

Dafür gebührt den Lesern von meinAnzeiger Respekt und Dank. Es zeigt, dass es im Internet nicht nur Hass und Shitstorms gibt, sondern auch Menschen mit Herz und Verstand, welche die gerne helfen und niveauvoll diskutieren!

Das offenkundige Interesse zeigt, dass die BürgerReporter von meinAnzeiger nicht wegschauen, Ihnen liebe Leser sind die Belange kranker Kinder nicht egal, sonst würden Sie diese Zeilen nicht lesen. Sie informieren sich hier in diesem Portal, haben Teil an den Geschichten über betroffene Eltern, über Mitarbeiter, Praktikanten oder den Tag des offenen Kinderhospizes. Sie lesen Artikel zu unserer Spendengala, zu dem Engagement von Künstlern oder einem Trucker, der auf seinem Fest für uns sammelt. Oder auch zu den vielen ehrenamtlichen Helfern, von der Firma bis zum Clown, von den Heart Troopern bis zum Rentner, der Äpfel sammelt und uns den Most zukommen lässt. Die Hilfe kennt viele Geschichten, wir erzählen sie hier in diesem Portal.

Wir sind besonders stolz darauf, dass so viele Thüringer nicht nur lesen, sondern auch spenden oder sich in anderen Formen vor Ort engagieren.

Unglaublich viele Schüler sind aktiv, sammeln beim Kuchenbasar oder beim Theaterstück Spenden und kümmern sich damit um die Belange von jungen Menschen und Familien, die es wirklich sehr, sehr schwer haben. Sie wollen helfen, dass die Tage, die den Betroffenen bleiben, so viel wie möglich Lebensqualität haben.

Wir schenken Momente, die bleiben. Dank Ihrer Hilfe und Ihrer Aufmerksamkeit!

Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.