Ansichtssache: Hein Blöd kommt mir dagegen klug vor
Tanzende Verrohung verblödet

Hein Blöd kann wenigstens Kahn fahren.
2Bilder
  • Hein Blöd kann wenigstens Kahn fahren.
  • Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de
  • hochgeladen von Thomas Gräser

Was sonst noch in Deutschland passiert – ein Abriss: So viel Kopfschütteln wie es Blöde gibt kann man nicht mehr aushalten. Der Schwindel wäre allgegenwärtig, keine Medizin würde mehr helfen - krankes Deutschland.

Da rasten Menschen in der Straßenbahn aus, weil sie keinen Fensterplatz ergattern können. Da werden Verkäuferinnen lauthals angepöbelt, weil sie noch einen Kunden fertig bedienen. Da werden Kollegen gemoppt, werden ihnen Fallstricke gelegt, Gruben gegraben und hinterher - in Schadenfreude – wird die mutmaßliche Demütigung abgefeiert. Wie krank ist das denn?

Da entsorgen manche ihren Müll und ihre Giftstoffe in der Natur, obwohl der Wertstoffhof um die Ecke liegt. Wie suizidgefährdet ist das denn?

Da werden Reifen zerstochen, Autos zerkratzt und angezündet - in egozentrisch gelebter Selbstjustizmanier. Wie sinnlos und anmaßend ist das denn?

Da drohen Lichthupe und linker Wutblinker auf der Autobahn im Spiegel des Vorausfahrenden - Stoßstange an Stoßstange. Das obligatorische Vogelzeigen folgt dann noch beim Überholvorgang. Wie geistesgestört ist das denn? Straßen-Fatzke-Nötigung höchsten Grades.

Da werden Mitarbeiter in Behörden beleidigt, tätlich angegriffen und sogar vorsätzlich getötet. Wie abnormal ist das denn?  Da werden Rettungskräfte behindert, angeschrien, bespuckt, gebissen, geschlagen. Wie inhuman ist das denn? 

Da vergessen Politiker, wessen Brot sie fressen. Hey, ihr seid Angestellte des Volkes, nicht Allnutzer des Wahlirrtums des geblendet-verblödeten Stimmzetteleinwerfers. Wie abgehoben und volksfern ist das denn? Und zu apokalyptischen bayerischen Politikern fehlen mir weitere Adjektive.

Vehikelproduzenten können voller Gier und automobiler Abgehobenheit ihre Kunden ungestraft nochmals auf die hebebühnegeschmückte Schlachtbank führen. Wie blöd sind denn nicht nur dieseleingeknickte untermotorisierte Zeitgenossen? Das Safety Car bremst längst das Rennen ab. Reiht euch ein, ihr Vergaser, eh‘ Versager!

Da können wir auf Demos ausgestreckte rechte Arme sehen, die danach „reingewaschen“ Journalisten und Gegendemonstranten - Mitmenschen verprügeln. Und in den sozialen Netzwerken werden danach voller Stolz und geschwollener Brust, die Schwachen damit bedient. Unverblümte Indoktrination – die auch noch flächendeckend funktioniert. Das Brüsten mit sinnentfernter Widerstandsgewalt buhlt um Mitschreier und -läufer. Wie entlarvend ist das denn, Paragraf 33?

Da schließen Eltern ihre Kinder weg, verkaufen sie an Pädophile oder werfen ihre Babys aus deutschen Fenstern. Wie abscheulich-unfassbar ist das denn? Und im Dualismus werden restembryonale Kraftkotzbröckchen auf YouTube zu Brad Pitts für Arme. Wie erbrechend ist das denn?

All das geschieht fast täglich in einem christlich geprägten Land, indem viele - sehr viele - andere gern bevormunden würden, hochnäsig durch die Welt stolzieren, oft nur fordern können, weltfremd Sprüche klopfen, neidvoll andere beäugen und griesgrämig ihre „Herrlichkeit“ pflegen. Und wir regen uns über andere auf?

Und dann noch das bedingungslose Grundeinkommen von 1000 Euro. Klasse, dann bleibe ich auch zu Hause. Dann müssen die 15 Prozent Reichen endlich auch mal arbeiten. Die 250 000 neuen deutschen Millionäre aus 2017 zittern schon vor Verarmung. Wie leistungslos ist das denn?

Dann noch das Jammern – mit ausgestreckten Zeigefinger, voller Geifer Richtung Berlin - über zu wenig Rente. Wie untermathematisiert zeigt ihr euch? Hey, Rente ist eine Versicherung. Und Policen muss man bedienen, befüllen, um was rauszuholen. Also einzahlen!!

Und das alles soll deutschen Tugenden entsprechen? Ich denke da futtern zu viele, zu viele Fertigprodukte, nehmen ihre Tropfen nicht oder schalten ihr Großhirn nicht ein. Liebe Mittäter und mitbetroffene Mittelllose, nachdenken und steter Faktencheck helfen merklich.

Zirka um das Jahr 3070 soll es ja nach Hochrechnungen keine Deutschen mehr geben. Supi! Ich denke das schaffen wir zeitiger – dank deutscher (Uner-)Gründlichkeit, wir Überergeizigen! Wir sind ja so unsagbar toll, das größte Deutschland der Welt! Und ich wette um die Fliegeruniform meines Vaters, 3069 hat niemand etwas davon gewusst. Könnte aber auch 1050 Jahre eher eintreten.

Der Tanz auf dem Vulkan - wie vor 90 Jahren - hat längst begonnen. Darf ich bitten! Wir leben in goldenen Zeiten und können es wie damals nicht dankbar genießen. Wir können eben fast nichts! Der Ruck durch Deutschland ging leider rückwärts - romanschade. Wir brauchen keine Freigabe von Cannabis, wir inhalieren es bereits, versetzt mit Bitterstoffen. Es gibt nichts, was ein Deutscher nicht kann, nicht verträgt, nicht verdrängt, nicht erkennt, nicht verlügt… Willkommen am Morgen im Abendland. Babylon lässt grüßen, die Apokalypse winkt hoffnungsvoll.

Hein Blöd kann wenigstens Kahn fahren.
Hein Blöd ist klug.
Autor:

Thomas Gräser aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.