Warmwasser wird abgestellt – Stadtwerke erweitern Kapazitäten im Versorgungsnetz

Vom Freitag, 23. Mai 2014 ab 7 Uhr bis Sonntag 25. Mai am Nachmittag müssen Geschäfte und Anwohner der Gothaer Innenstadt auf Warm- und Heizwasser verzichten. Grund hierfür ist eine Baumaßnahme der Stadtwerke Gotha GmbH, welche die 30-jährigen Kugelhähne in der Annastraße ersetzen will. Für die Bewohner und Unternehmen der fernwärmebeheizten Objekte zwischen Breiter Gasse und Augustinerstraße sowie Justus-Perthes-Straße bis Humboldtstraße bleiben damit kurzzeitig Heizungen und Wasserhähne kalt.

Die Instandsetzungsarbeiten erfolgen an zwei Knotenpunkten der Hauptfernwärmetrasse und schließen an die im Jahre 2012 begonnene Nachrüstung der Kugelhähne in der Humboldtstraße und Breiten Gasse an. Damit erneuert und optimiert das Unternehmen das bestehende Hauptverteilernetz in der Residenzstadt. Störungen sollen zukünftig nicht nur schneller behoben, sondern auch die Versorgungssicherheit der Haushalte und Gewerbeeinheiten verbessert werden. „Mit dem Einsatz der neuen Kugelhähne betreffen spätere Reparaturen an der Haupttrasse nur noch einzelne Straßen oder Gebiete und nicht mehr das gesamte Netz in der Innenstadt“, erklärt Geschäftsführer Elmar Burgard. Denn: Die Fernwärmeversorgung in Gotha soll in den nächsten Jahren deutlich erweitert werden.

Geschäftsführer Elmar Burgard bittet die Anwohner und Gewerbetreibenden um Verständnis für die Baumaßnahme: „Diese Maßnahmen sind notwendig, damit unsere privaten und gewerblichen Abnehmer im Stadtgebiet trotz eines harten Wettbewerbs am Energiemarkt auch zukünftig umweltfreundliche und preiswerte Energie aus der Region beziehen können.“ Auf der Webseite des Bereichs Fernwärme können unter www.fw-gotha.de die betroffenen Straßenzüge eingesehen werden.

Autor:

Ninette Pett aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.