Worte zum Sonntag: "Gott kann Mauern fallen lassen"

Eine spannende Geschichte in der Bibel: Nach dem Aufmarsch von Blasmusikern fallen die Stadtmauern von Jericho um. Josua hatte einen merkwürdigen Auftrag erhalten: "Und lass sieben Priester sieben Posaunen tragen vor der Lade her, und am siebenten Tage zieht siebenmal um die Stadt, und lass die Priester die Posaunen blasen. Und wenn man die Posaune bläst und es lange tönt, so soll das ganze Kriegsvolk ein großes Kriegsgeschrei erheben, wenn ihr den Schall der Posaune hört. Dann wird die Stadtmauer einfallen." (Josua 6,4-5a).

Die Bibel erzählt, dass es so gekommen ist. Ein Wunder. Experten rätseln, bei welchem Schalldruck Steinmauern einstürzen. Es gibt keinen TV-Bericht aus Jericho. Das war beim Fall der Mauer in Berlin anders. Wir können uns heute noch anschauen, was damals geschah: Ein Wunder.

Krenz, Gorbatschow, Kohl und alle anderen, die politisch etwas zu sagen hatten, erscheinen wie Randfiguren einer Geschichte, in deren Mittelpunkt ein Wunder stand. Es war das Wunder der friedlichen Wiedervereinigung eines Volkes, das sichtbar begnadigt worden ist. Am 9. November 1989 wurde Wirklichkeit, was kaum einer für Deutschland noch erwartet hatte. Ohne Kriegsgeschrei änderte sich schließlich halb Europa. Gott kann Mauern fallen lassen - mit oder ohne Blasmusik. Er kann Wunder wirken. Unglaublich, und doch wirklich, was wir erlebten!

Gesegnete Zeit.

Autor:

Egmond Prill aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.