Klimawandel
Problemlöserin Greta Thunberg

Winterfoto: e:Due
Gretafoto: Anders Hellberg 
[CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Greta_Thunberg_4.jpg
  • Winterfoto: e:Due
    Gretafoto: Anders Hellberg
    [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Greta_Thunberg_4.jpg

Freitag ist Streiktag

Aber Schüler haben nun mal KEIN Streikrecht (während der Schul-/Arbeitszeit). Was Bleibt ist ein Demontrationsrecht, welches die Schüler offensichtlich gut und gerne in Anspruch nehmen.
Aber demonstrieren während der Schulzeit? - ist in meinen und auch in anderen Augen Schulschwänzen.
Bei einmal (das erste Mal) hätte wahrscheinlich keiner was gesagt bei einer Demo Freitags während der Schulzeit, es ist ja eine gute Sache. Aber laufend? - das geht nun wirklich nicht.

Aber halt:

Wie kann man z.B. auf mdr.de lesen?:
"Schlimmster Lehrermangel seit 30 Jahren" In Deutschland fehlen fast 40 000 Lehrer!

Na bitte, 0-Problemo, wenn Freitags "keine Schule" ist, werden auf einen Schlag 1/5 der fehlenden Lehrer 'arbeitslos'.
Problem Lehrermangel gelöst, Schüler (streiken)demonstrieren 1 Tag in der Woche.

Ob die Schüler nun diese 'Demotage' als unentschuldigtes Fehlen ins Zeugnis eingetragen bekommen ist noch eine andere Frage. Von mir aus JA - sie könnten ihre Demos auch nach der Schulzeit abhalten. Ich wage mir sogar einen Gedanken, dass viele (oder die meisten) einzig aus dem Grund 'demonstrieren' gehen um sich einen schulfreien Tag zu genehmigen.

Wenn Arbeiter oder Angestellte jede Woche während der Arbeitszeit sich so etwas leisten würden sie a) kein Geld dafür bekommen und b) aber dafür vielleicht eine Kündigung.
Meine Toleranzschwelle geht da gegen NULL. Besonders, das, wie die PISA-Studien ergeben haben, Deutschland die besten der schlechtesten Leistungen aufweisen kann. (Sie liegen laut Studie ziemlich genau in der Mitte)
Und was ist im Sommer schöner - bei 28°C oder bei 18°C ins Bad zu gehen?
Und bitte dran denken: wenn es warm ist keine kohlensäurehaltigegen Getränke (ganz zu schweigen von Sekt) konsumieren "das dabei freigestzte CO2 fügt dem Klima weiteren Schaden zu!" [Zitat: Greta Thunberg]

zu den Kommentaren
bitte ganz nach unten scrollen!

Autor:

Eberhard :Dürselen aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.