Anzeige

Wer kennt den Franzosen(birn)baum ? - Nachtrag zur Apfelblüte in den Fahner Höhen

Wo: Franzosenbirne, Kleinfahner auf Karte anzeigen
Franzosenbaum inmitten der Plantagen
Franzosenbaum inmitten der Plantagen
Anzeige

Letztes Jahr am 22. April standen die Apfelplantagen von Kleinfahner in voller Blüte, es war ein Tag vor dem großen Blütenfest in Gierstädt.

Oberhalb des Ortes auf dem Kirchberg, inmitten unzähliger Spalierapfelbäume, steht ein gewaltiger uralter Baum. Seit über 200 Jahren trotzt er Wind und Wetter, sieht noch immer vital aus und dürfte wohl der Älteste seiner Art sein.

Es ist der Franzosenbaum, er sah schon napoleonische Truppen 1806 beim Biwak, die damals in der Gegend fast alles abholzten um an Brennmaterial zu kommen und umliegende Ortschaften plünderten.

Franzosenbaum inmitten der Plantagen
... ein altes Schild, er ist schon älter als 200 Jahre
5
vital und blühwillig
2
Gigantische Höhe über der Plantage
2
blühwillig und reich fruchtend
Spalierobst vor der Windmühle
Obst und Raps, hinten der Dachwiger See
reichblühende Apfelbäume
Blütenmeer in weiss und gelb
auch Bimbaum gibt es genug
... durch die Reihen
schöne Blütenfarben
1
Hauptsaison für die Bienen
1
Ein blick zurück, Abschied vom Riesen
Ade bis zur Birnenverkostung ...
1
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige