Ansichtssache: Blinde Wut

3Bilder

Natürlich bin ich für Freizügigkeit - nicht nur in Europa. Doch deshalb werde ich mich nicht zum Schweizerhasser entwickeln. Es war ein Volksentscheid! Hallo, Politik mit Bürgerbeteiligung und letztendlich knappen Bürgervotum!

Das müssten doch alle Demokraten begrüßen? Nur die Eurokraten nicht! Da nimmt man Säbelgerassel, Drohungen, Blockaden, Sanktionen gegen die Eidgenossen wahr. Pfui, blinde Wut!

Per Dekret erreicht die EU nicht die Herzen ihre Bürger. Und wenn EU-Einbahnstraßen-Fahrer der Schweiz Fremdenfeindlichkeit unterstellen, setzen sie dies gleich mit Reglementierungs-Feindlichkeit. Und das gerade als eingefleischte Brüssellianer, die ja sogar Gurken und Klopapier ganze Ordner-Reihen widmeten.

In die Schweiz wandern prozentual mehr Menschen ein, als nach Deutschland. Wo muss also etwas passieren?

Politiker haben verlernt, die Bürger - also ihre Arbeitgeber - in Entscheidungen einzubeziehen und tiefgründig zu erläutern. Da wird nur noch überheblich von oben herab agiert, wie jetzt gegen die Schweiz. Ein deutsches Umfrageergebnis zur Zuwanderung würde mich schon sehr interessieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen