Barrierefrei trotz Havarie

4Bilder

Am Mittwoch, den 30. März 2016, übergab die Stadtratsfraktion Freie Wähler/FDP/Piraten zwei transportable Rampen auf dem Betriebshof in der Magdeburger Allee an die EVAG.
Die Rampen werden in den Einsatzfahrzeugen der EVAG platziert und sollen die einfache Evakuierung von Elektrorollstuhlfahrern aus Straßenbahnen bei einer Havarie auf offener Strecke ermöglichen. Diese konnten bisher eine Bahn erst verlassen, wenn sie an einer entsprechend ausgebauten Haltestelle angekommen war.
Die Übergabe geht auf die Initiative des stellvertretenden Vorsitzenden der Piraten Erfurt Markus Walloschek zurück, der die Fraktion als sachkundiger Bürger im Sozialausschuss der Stadt vertritt sowie stellvertretender Vorsitzender des Behindertenbeirates von Erfurt ist. Er selbst war bereits einmal 45 Minuten in einer havarierten Bahn eingeschlossen.
Solche Wartezeiten gehören dank des Einsatzes der Fraktion nun der Vergangenheit an.

Autor:

Markus Walloschek aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.