Breitbandausbau in Erfurt wird gefördert

Erfurt erhält rund 5 Mio. € für den Breitbandausbau
  • Erfurt erhält rund 5 Mio. € für den Breitbandausbau
  • hochgeladen von Ralf Kothe

Am Dienstag wurden die Förderbescheide für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesprogramm für schnelles Breitbandinternet übergeben. Erfurt erhält rund 5 Mio. € für den Breitbandausbau.

„Noch immer gibt es in Erfurt Gebiete, in denen kein schnelles Internet verfügbar ist. Das ist nicht nur für betroffene Anwohner ärgerlich, sondern verhindert auch die Ansiedlung von Unternehmen. Gut, dass das jetzt mit Hilfe des Bundes geändert wird. Bereits im November 2016 wurde Erfurt mit Bundesmitteln in Höhe von 50.000 € bei der Planung und der Erstellung der eigentlichen Antragsunterlagen unterstützt. Mit den aktuellen Mitteln sollen unterversorgte Wohn- und Gewerbegebiete bis November 2018 einen Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde erhalten“, so die Erfurter Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann.

Hintergrund

Mit dem Bundesförderprogramm wird der Netzausbau technologieneutral gefördert. Der Fördersatz beträgt im Regelfall 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Der Höchstbetrag pro Projekt liegt bei 15 Mio. €.

Das Verfahren besteht aus zwei Schritten

Im ersten Schritt erhalten die Kommunen Mittel für Beratungsleistung. Die Kommunen und Landkreise mit unterversorgten Gebieten erhalten hierfür bis zu 50.000 €. Mit dem Geld können sie Ausbauprojekte für schnelles Internet planen und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieser Projekte erstellen. In einem zweiten Schritt vergibt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur jeweils bis zu 15 Mio. €, um die Umsetzung von Ausbauprojekten zu fördern. Insgesamt stehen für die Breitbandförderung aus Bundesmitteln 4 Mrd. € bereit.

Autor:

Ralf Kothe aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.