Anzeige

Die Stadtkasse ist leer - Geld muss her (durch Abzocke aller Verkehrsteilnehmer)!

Wo: Mobiler Blitzer, Eisenacher Str., 99094 Erfurt auf Karte anzeigen
Mehrere Blitzer im kurzem Abstand,  Fotomontage
Mehrere Blitzer im kurzem Abstand, Fotomontage
Anzeige

Der Gewöhnungseffekt an stationären Blitzsäulen lässt errechnete Einnahmen der Stadt Erfurt sinken! Durch Fehlinvestitionen der Stadt Erfurt (man denke z.B. an die Multifunktionsarena), sind die Stadtfinanzen zur Abdeckung für die allgemeinen öffentlichen Aufgaben kaum "zu deckeln"!

Hier ist nun wieder der Bürger gefragt!

Ähnlich wie bei Steuererhöhungen kann man über zusätzliche Blitzer-Aktivitäten (2. Blitzer gleich hinter einem stationären Blitzer oder ganz neu über mobile Blitz-Roboter) fehlende Gelder für die Stadtkasse zusätzlich aktivieren! Wo soll das alles noch hinführen?

Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, wenn hinter einer Blitzsäule (nur weil viele die Geschwindigkeit einhalten!) in ca. 250m Entfernung ein weiterer mobiler Blitzer steht der den Bürger letztlich doch noch "abzockt"! Zumal in meinem aktuellem Beispiel keine Gefahrenstelle ersichtlich ist (nur Feld und Wiese das hat nichts mit Verkehrssicherheit zu tun)! Wie will man dies anders nennen als "reine Abzocke zum Wohle" der Stadt Erfurt!

Parallel zu dieser Abzocke versucht die Stadt Erfurt weiter Einnahmen zu regenerieren! Es sollen mobile Blitz-Roboter im gesamten Stadtgebiet eingesetzt werden - sh. Erfurter Allgemeine vom 08.07.2017!
http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/erfurt/startseite/detail/-/specific/Die-Stadt-Erfurt-testet-den-mobilen-Blitz-Roboter-1070317983

FAZIT:
Die verantwortlichen politischen Eliten der Stadt Erfurt sollten erst mal lernen mit Finanzen, die ihnen anvertraut wurden vernünftig umzugehen!
Aber wo keiner Fehlverhalten einklagt, da wird es auch letztlich kein VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN geben!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige