Kein Landesbehindertenbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Thüringen

Immer noch kein Landesbehindertenbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Thüringen und das bei einer nicht mehr ganz so neuen rot/rot/grünen Landesregierung.

Dazu Markus Walloschek, berufener Bürger im Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gleichstellung (SAG) in Erfurt: »Die Einarbeitungszeit ist für mein Empfinden schon abgelaufen. Wird diese für einen zukünftigen Landesbehindertenbeauftragten auch noch irgendwann beginnen? Niemand hätte wohl nach den vielen lauten und kritischen Stimmen aus den linken Reihen für Menschen mit Behinderung vermutet, dass unter selbiger Regierung kein Behindertenbeauftragter auf den ausgeschiedenen Herrn Dr. Brockhausen folgen wird.
Verwunderlich erscheint auch, dass nicht die Fraktion, sondern der Landesvorstand der LINKEN sich hier das alleinige Vorschlagsrecht gesichert zu haben scheint. «

Hierzu ergänzt David Gothe, als Beauftragter Sprecher für das Persönliches Buget der Piratenpartei Thüringen: »In einer Online-Petition für Maik Nothnagel auf Change.org [1] haben sich bereits annähernd 200 Unterzeichner für ihn ausgesprochen. Darüber sind leider weder der Landesverband der Menschen mit Behinderungen noch andere Vereine zu einer Stellungnahme an die Öffentlichkeit gegangen, geschweige denn haben diese einen tragbaren Vorschlag öffentlich gemacht.«

Wir Piraten Thüringen fordern die DIE LINKE auf, die Bürgebeteiligung in der Online-Petition [1] und den sozialen Netzwerken [2] zu berücksichtigen und schnellstens Maik Nothnagel als geeigneten Nachfolger für den ausgeschiedenen Thüringer Landesbehindertenbeauftragten zu benennen.

Quellen:
[1] https://www.change.org/p/bodo-ramelow-ministerpr%C3%A4sident-des-freistaats-th%C3%BCringen-benennen-sie-maik-nothnagel-zum-landesbehindertenbeauftragten-von-th%C3%BCringen
[2] http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/32145/Politik-kommt-nicht-an-der-Basis-an.htm

Autor:

Markus Walloschek aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.